Anfragen
Newsletter

Wanderreisen in Südtirol – entdecken Sie die Schönheit der Bergwelt

Wanderreisen in Südtirol - entdecken Sie die Schönheit der Bergwelt

Das Besondere am Fürstenhof ist die ausgezeichnete Lage. Sie haben in der näheren Umgebung zahlreiche Wandermöglichkeiten, die verschiedene Schwierigkeitsgrade aufweisen. Das Valler Tal verläuft in Nord-Süd-Richtung und ist ein beliebter Ort zum Wandern. Hier zweigen zwei weitere kleine Hochtäler ab. Unternehmen Sie beispielsweise einen Ausflug zu den drei Seefeldseen, die sich am Talende befinden. Zu den bekanntesten Ausflugszielen gehört jedoch die Fane Alm, welche sich auf 1.705 m ü.d.M. befindet. Das Almdorf entstand bereits im Mittelalter und ist über den Fußweg oder den Shuttledienst zu erreichen. Eine besondere Herausforderung stellt der Pfunderer Höhenweg dar, welcher Ihnen aber auch atemberaubende Einblicke in die Bergwelt gewährt. Auch das Astjoch lädt zu einer spannenden Bergtour ein.

Welche Ausflugsziele sind in Südtirol besonders beliebt?




  • von Natz nach Brixen

  • Dörferrunde in Natz

  • Rodenecker Alm – Astjoch

  • Geißlerspitzen – Adolf Munkelweg

  • Weisshorn – der leichte Gipfel

  • Woody–Walk auf der Plose (Erlebnispfad für Kinder und Jugendliche)

  • Fane Alm in Vals

  • Altfasstal in Meransen

  • von Natz über die Hängebrücke zum „Schloss Rodenegg“

  • Gilfenklamm in Sterzing


Der Woody Walk ist perfekt für einen Tagesausflug geeignet. Es handelt sich um einen abwechslungsreichen Rundweg auf der Plose, welcher viele überraschende Momente bereithält. Nutzen Sie die Kabinenbahn Plose, so sind Sie in wenigen Minuten auf dem Gipfel. In einer Höhe von rund 2.050 m erwarten Sie ein Kletter-Spielplatz und verschiedene Wasserspiele. Im Bergrestaurant nehmen Sie auf der Sonnenterrasse eine kleine Mahlzeit ein. Anschließend starten Sie auf dem Woody Walk in Richtung Rossalm. Der 2 km lange Weg weist lediglich einen Höhenanstieg von 100 Metern auf und ist sogar mit dem Kinderwagen befahrbar. Von hier aus blicken Sie auf die Dolomitengruppe mit dem Villnösser Geisler, dem Peitlerkofel und dem Aferer Geisler. Eine wunderschöne Wanderstrecke ist außerdem der Mühlenweg, der zu den Erdpyramiden führt.



Die Bergwelt Südtirols entdecken


In der Region um Natz haben Aktivurlauber die Möglichkeit, anspruchsvolle Routen zu entdecken, z.B. auf das Aldeiner Weisshorn. Oben angekommen, genießen Sie einen wunderbaren Blick auf die Ötztaler Alpen. Wer hingegen Spaß mit der gesamten Familie sucht, für den hält der GEOPARC Bletterbach in Aldein und Radein zahlreiche Überraschungen bereit. Hier erfahren Sie spannende Geschichten, entdecken geologische Schätze und bestaunen einen beeindruckenden Canyon. Sie tauchen ein und erfahren, wie die Dolomiten und ihre Gesteinsschichten entstanden sind. Die Bletterbachschlucht ist ein ganz besonderes Naturereignis, welches Groß und Klein zum Staunen bringt. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!

Die Almen der Region



Wanderungen in der Nähe von Natz führen Sie durch grüne Wälder, über sanfte Hügel und saftige Wiesen. Die Rodenecker und Lüsner Alm, die Seiser Alm, Fane Alm und das Würzjoch sind ganzjährig einen Ausflug wert.


Im Sommer entdecken Sie die Seiser Alm, die größte Hochalm Europas, zu Fuß oder auf dem Mountainbike. Besteigen Sie doch den Schlern und treffen Sie die Schlernhexe!


Im Winter erfreuen Sie sich an der weißen Schneepracht auf dem Würzjoch oder der Fane Alm. Zur Fane Alm finden regelmäßig geführte Schneeschuhwanderungen statt und das Würzjoch ist der Geheimtipp unter Langläufern, die die Ruhe abseits des Massentourismus in unberührter Natur mit zwei gut präparierten Loipen suchen.



Eignen sich Wanderreisen in Südtirol auch für Schulklassen?


Die Wandertouren weisen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf, sodass sich für alle Urlauber die ideale Strecke finden lässt. Gerne beraten wir Sie im Fürstenhof zu den besten Routen in der Region.